Digitalisierung

Nun noch einige Worte zu Digitalisierung. Ja, auch ich kann es mir nicht verkneifen, etwas dazu zu sagen.

Wenn Sie einen schlechten Prozess digitalisieren, dann haben Sie einen schlechten digitalen Prozess. Abwandlung eines Zitats von Thorsten Dirks, ehem. CEO der Telefónica Deutschland AG. Im O-Ton hört sich das noch drastischer an. 😄

Es mag sein, dass es für Ihr Unternehmen zwingend ist, sich zu digitalisieren. Bevor Sie das tun, z. B. indem Sie sich nach Software-Lösungen für Ihr Unternehmen umzuhören, schauen Sie sich bitte, natürlich gern zusammen mit mir 😉, an, was unrund läuft bei Ihnen. Und warum. Und, auch wichtig, was gut läuft. Es muss bei Veränderungen nämlich nicht grundsätzlich immer das ganze Unternehmen komplett auf links gedreht werden.

Außerdem: Einige Probleme wie z. B. unzufriedene Kunden, mieses Betriebsklima oder Fachkräftemangel bekommen Sie nicht durch Software oder KI in den Griff.
Hier hilft es, zuerst an der Organisationsstruktur, der Kultur und der Zusammenarbeit anzusetzen. Das Wunderbare ist, dass, gleichgültig, wo Sie anfangen, wirkt es automatisch, na ja fast automatisch, positiv aus auf die anderen Bereiche.